Unser W-Wurf
Am 10. Januar 2009 kamen die Welpen unseres W-Wurfes zur Welt. Vier Rüden und zwei Hündinnen:
5:35 Uhr Hündin - 300 Gramm
6:25 Uhr Rüde - 313 Gramm
6:40 Uhr Rüde - 304 Gramm
7:05 Uhr Hündin - 268 Gramm
7:50 Uhr Rüde - 335 Gramm
8:25 Uhr Rüde - 298 Gramm


Dies sind die Eltern:


.


. .
 
Der Vater:
Gs, WUT-JCh, Ls, DtCh-VDH, DtCh, WUT-Ch, ISchCh, BCh, IACh Brenneke von der Bismarck-Eiche
VDH/DTK-Nr. 0501298R
Lz: Sp/J, Inter-Vp/J, WaT/J, SchwhK, SchwhK/40, SCG-BhFK, SchwhN/J, BhFK95, StiJ/J, BhFN/J u.a.
Formwert: Vorzüglich
Die Mutter:
Iwanca aus dem Rheingau-Zwinger
genannt Janca
VDH/DTK-Nr. 0303574R
Leistungszeichen:
Sp, BHP1
Formwert: Vorzüglich
 

. .
 
07. Januar 2009: Janca am 58. Trächtigkeitstag. 10. Januar 2009: Die Welpen sind 16 Stunden alt und Janca sieht schon wieder gut erholt aus. 14. Januar 2009: 4 Tage alt, Augen und Ohren sind noch geschlossen.    
         
14. Januar 2009: Dieser Welpe hat ein sehr dunkles Gesicht ...   ... während dieser hier zur Zeit eher hellsaufarben ist.   20. Januar 2009: 10 Tage alt. Janca´s Welpen sind richtige "Knackis" geworden.    
         
21. Januar 2009: Woskar ist bereits versprochen, er hat als erster die Augen geöffnet.   24.-26. Januar 2009: Die erste Wurmkur ist fällig.   04. Februar 2009: Heute gab es zum ersten Mal Ersatzmilch, die mit Begeisterung genommen wurde.    
       
04. Februar 2009: Danach haben sich die Kleinen gegenseitig geputzt.   04. Februar 2009: Er schaute noch mal nach, ob die Milch wirklich alle ist.   04. Februar 2009: Die helle Hündin hat noch eine Milchnase.    
         
Vom 07. bis 09. Februar wurde die zweite Wurmkur verabreicht.   07. Februar 2009: Die dunkle Hündin.        
       
18. Februar 2009: Webster   18. Februar 2009: (W)Oskar   18. Februar 2009: Wenzel    
       
18. Februar 2009: Wurzel   18. Februar 2009: Wenke   18. Februar 2009: Wiebke    
       
27. Februar 2009: Alle Welpen sind mit den Erwachsenen im Hof und jeder muss jeden "besichtigen".

Die 3. Wurmkur haben wir vom 21.-23.02. verabreicht.

  27. Februar 2009: Die Welpen animieren auch die Großen miteinander zu Spielen.   27. Februar 2009: Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus...    
       
27. Februar 2009: Wenzel im Galopp.   27. Februar 2009: Wiebke bringt ihre Beute vor dem drei Wochen älteren Vampir in Sicherheit.   27. Februar 2009: Woskar und Wurzel beim Gärtnern.    
       
27. Februar 2009: Tarec zeigt den Kleinen, wie man Frauchen´s Pflanzen den Rest gibt.   08. März 2009: Woskar hat eine Stapel Betonplatten erklommen, doch leider stoppte der Regen den Ausflug...   .... Draußen war es viiiiel schöner!    
       
08. März 2009: Aber auch im Welpenzimmer kann man prima spielen.   08. März 2009: Webster schaut was da so blitzt..   08. März 2009: Wenke nagt verlegen am Spieltunnel.    
       
08. März 2009: Wiebke hat den "Dackelblick" schon drauf.   08. März 2009: Wurzel und...   ... Wenzel möchten gerne mal dieses große Auge (Kameraobjektiv) genauer ansehen.    
       
08. März 2009: Wenzel   13. März 2009: Wurzel probiert mal, wie Wurzeln so schmecken.   19. März 2009: Wiebke trägt bereits den neuen Sommerlook.
       
Webster Gengenbach, genannt Berry

Er ist in Schiffweiler zu Hause.

  Wenzel Gniffke

Sein Wirkungskreis ist Kinderbeuern.

  Woskar Masson-Caglar, genannt Oskar

Er lebt mit seiner Familie in Köln.

   
       
Wurzel Becker

Sein Revier ist Obertshausen.

  Wenke Covino

Sie wird mit ihrer Familie Mainz erkunden.

  Wiebke

Sie kam Ende August 2009 wieder zurück zu uns.

   
     
Wiebke Bach-Berkhahn

"Stupsi" hat nach viel Pech bei ihrer ersten Familie nun ein tolles Zuhause in Frankfurt gefunden.

 
      Zurück zur Übersicht